Selbständige26.01.2015

Antrag auf Dauerfristverlängerung

Bis zum 10.02.2015 beantragen

Antrag auf Dauerfristverlängerung

Wenn Sie einen Antrag auf Dauerfristverlängerung stellen, haben Sie einen ganzen Monat länger Zeit, die Umsatzsteuer-Voranmeldung abzugeben. Auch die Umsatzsteuer muss dann erst später gezahlt werden.

Jetzt den Vordruck herunterladen
Anleger22.01.2015

Beteiligt an einer GmbH

Welchen Antrag Sie bald stellen sollten

Beteiligt an einer GmbH

Gewinnausschüttungen einer GmbH oder AG unterliegen grundsätzlich der Abgeltungsteuer. Damit ist die Einkommensteuer abgegolten. Allerdings dürfen Schuldzinsen nicht als Werbungskosten abgezogen werden. Doch es gibt eine Alternative…

Verpassen Sie die Frist nicht

Pflege eines Angehörigen

Bessere Berücksichtigung ab 2015

Pflege eines Angehörigen

Rund 2,63 Millionen Menschen sind in Deutschland pflegebedürftig. Davon werden 1,85 Millionen zu Hause versorgt und von diesen rund zwei Drittel ausschließlich durch Angehörige. Ab 2015 werden diese besser begünstigt.

Was ist neu?
Familien21.01.2015

Einspruchsempfehlung Januar

(Ehemals) Alleinerziehende bei Wiederheirat

Einspruchsempfehlung Januar

Im blickpunkt Steuern berichten wir über gerichtsanhängige Steuerstreite, die Ihnen als Musterverfahren dienen können und bares Geld wert sind.

Zum Mustereinspruch

Steuerjahr 2015: Das ändert sich für Sie

Die wichtigsten Neuerungen

Steuerjahr 2015: Das ändert sich für Sie

Mindestlohn, Rentenbesteuerung, Betriebsveranstaltungen: Um gut durch das neue Steuerjahr zu kommen, sollten sich Steuerzahler mit den Neuerungen 2015 befassen. Die wichtigsten Änderungen lesen Sie hier.

Was ist neu?
Zurück 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Weiter